Technische Angaben zur Farbbeschichtung

Technische Informationen zur Decoral-Beschichtung von SCHWEPPER Handlauf- und Fußleisten-
systemen.

Bei diesem Verfahren werden in Pulverlackschichten verschiedene Muster wie Holzeffekte, Marmor oder andere Motive eingebrannt. Die Dekore liegen nicht auf der Lackschicht, sondern dringen in sie ein. Damit sind diese Beschichtungen viel widerstandsfähiger als z.B. Siebdruck- oder Folienbeschichtungen. Die Dekore zeigen gute abrasive Eigenschaften. Sie sind korrosions- und witterungsbeständig und weisen eine hohe UV-Beständigkeit auf. Die beschichteten Flächen zeichnen sich durch eine gute Widerstandsfähigkeit gegenüber Lösemitteln aus.

Widerstandsfähigkeit gegenüber Chemikalien:

Super Benzin
Normal Benzin
Dieselöl
Äthanol
Xylol
Aceton/Essigsäure
Bremsflüssigkeit
Methyläthylketon
Aceton
Salzsäure 0,1 N
Natronlauge 0,1 N
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
25°C / 60 Minuten
Keine Veränderung
Keine Veränderung
Keine Veränderung
Keine Veränderung
Keine Veränderung
Keine Veränderung
Keine Veränderung
Keine Veränderung
Keine Veränderung
Keine Veränderung
Keine Veränderung

Folgenden Prüfungen wurden an Decoral-Oberflächen durchgeführt:

Beständigkeit gegen Mörtel gem. ASTM D 3260 Mindestanforderungen übertroffen
Blauskala gem. ISO 105 B02 / 94 Wert >= 7 (für Außendekore)
Dornbiegeversuch gem. ISO 1519 bzw. DIN 53152 keinerlei Risse
Eindruckwiderstand gem. Buchholz ISO 2815 bzw. DIN 53153 80 Buchholzhärte bei 60µm Schichtdicke
Erichson-Tiefung gem. ISO 1520 Beschichtung 3 mm
Glanz gem. ISO 2813 bzw. DIN 67530 matt bis hochglänzend
Haftfestigkeit gem. ISO 2409 bzw. DIN 53151 Wert Gt 0
Kondenswasser- Konstantklima gem. DIN 50017 KK nach 1000 Stunden keine Blasenbildung
Kondenswasser-Wechselklima gem. ISO 3231 bzw. DIN 50018 SFW 0,2S keine Blasenbildung
Schnellbewitterung gem. ISO 2809 bzw. DIN 53231 Restglanz > 50 % des Anfangswertes
Kochendes Wasser nach 1 St. keine Blasenbildung